Kreta (Griechenland) erleben





Kreta, die größte Insel Griechenlands, ist für ihre vielfältige Landschaft bekannt, die vom feinsandigen Strand in Elafonisi bis zu den Weißen Bergen reicht. Das Ida-Gebirge ist das höchste Gebirge der Insel. Hier befindet sich die Idäische Grotte, nach der griechischen Mythologie Zeus’ Geburtsort. In der Hauptstadt Heraklion befinden sich das renommierte Archäologische Museum mit minoischen Artefakten, sowie Knossos, eine Siedlung aus der Bronzezeit.

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten

Für alle Geschichtsfans ist Kreta in Griechenland ein Paradies wie fast überall in Griechenland dreht sich hier viel um die Sagen und Geschichten der Götter, welche sehr interessant und spannend sein können. Viele Sehenswürdigkeiten sollten Sie bei einer Reise nach Kreta einmal besucht haben wie zum Beispiel, den Palast von Knossos, das Kloster Arkadi bei Rethymnon bis zum Archäologischen Museum Iraklio.

Weitere empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten sind das Agios Nikolaos, CretAquarium, Lassithi Plateau mit der Zeus-Höhle. Wanderer und Naturliebhaber kommen ebenfalls auf Ihre Kosten.

Die Samaria Schlucht oder die Lefka Ori, übersetzt bedeutet dies die weißen Berge, sind ein beliebtes Ausflugsziel für Naturfreunde. Auch die Ruinen von Gortyn sind weltweit bekannt und auf jeden Fall einen Besuch wert. Diese Ausgrabungsstätte ist weltweit bekannt da man hier einen ganz besonderen Fund machte.

Kreta Touren & Ausflug online buchen

Strände auf der Insel Kreta

Es gibt einige schöne Strände auf der größten Insel von Griechenland. Dazu gehören der Palmenstrand von Vai der sich im Osten von Kreta befindet. An diesem Strand können sich erholungssuchende fühlen wie in der Karibik, sich entspannen, baden und sonnen. Hier befindet sich der größte natürliche Palmenhain in Europa, da hier zahlreiche wunderschöne Kretische Dattelpalmen stehen.

Der Palmenstrand von Preveli befindet sich an der Südküste von Kreta und ist einer der bekanntesten Sandstrände der Insel. In einer beeindruckende Lage bekommen Sie hier schnell eine wohltuende Abkühlung.

Der Strand Elafonissi liegt im Südwesten Kretas und bietet Touristen einen breiten Sandstrand. Dieser Strand zieht viele Reisende an, durch das Phänomen das er sich manchmal in einen schönen Rosaton einfärbt.

Wann sollte man nach Kreta reisen?

Die beste Reisezeit ist wohl die zwischen Juni und Oktober weil Sie dann so um die 29°C erwarten und viele, viele Sonnenstunden, perfektes Wetter zum Baden und Spaß haben im Urlaub.

Für wen ist Kreta empfehlenswert und wie teuer ist es?

Eine Reise auf die griechische Insel Kreta bietet sich für fast jeden Reisenden an wie beispielsweise für Familien mit Kindern, Naturfreunde und Wanderer oder auch für Geschichte Interessierte. Natürlich kann jeder nach Kreta reisen den die Insel für einen Urlaub reizt. Die Preise sind nicht allzu teuer und liegen unter dem europäischen Durchschnitt.